„Liebe Teilnehmerin,

Früherkennung von Brustkrebs: Ihre Untersuchung im Rahmen des Mammographie-Screening-Programms während der Corona-Pandemie

Seit der Feststellung des Pandemiefalls (COVID 19) durch das Bundesgesundheitsministerium gelten deutschlandweit Regelungen, die die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus behindern oder zumindest verlangsamen sollen.

Das Mammographie-Screening wurde deshalb Ende März 2020 vorübergehend unterbrochen.

Wir freuen uns nun, Ihnen mitteilen zu können, dass wir den Betrieb unter Berücksichtigung aller Vorsichtsmaßnahmen im Zentrum Lübeck ab dem 18.05.2020 und auf dem Mammobil in Ratzeburg ab dem 16.06.2020 wieder aufnehmen können.

Der Standort des Mammobils hat sich entgegen unseren Angaben auf der Einladung geändert.
Sie finden das Mammobil in Ratzeburg an folgendem Ort: 

Mammobil Östliches Schleswig-Holstein
Seminarweg 1 / Demolierung
Parkplatz der ehemaligen Ernst Barlach Schule
23909 Ratzeburg

Unsere Bitte an Sie:

  • Wenn Sie grippeähnliche Symptome haben wie Fieber, trockenen Husten und Erschöpfung, verschieben Sie bitte Ihren Termin.
  • Bringen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung zum Untersuchungstermin mit und tragen Sie diese in der Mammographie-Einheit.
  • Bitte beachten Sie auch die Informationen zum Infektionsschutz in der Mammographie-Einheit.

Sollten Sie in einigen Wochen keine neue Einladung erhalten haben, oder möchten Sie persönlich einen Termin vereinbaren, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre einladende Stelle unter 04551-898900

Danke für Ihr Verständnis!

Ihr Screening-Team“